Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
23.12.2014
Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu – daher wird natürlich auch wieder der traditionelle „Weihnachts-Beitrag“ auf NbBus.de fällig...: wir möchten uns bei unseren Website-Besuchern bzw. Lesern bedanken, die wir auch im abgelaufenen Jahr hoffentlich mit möglichst aktuellen Daten sowie schönen Fotos erfreuen konnten. Daten und Fotos sind mittlerweile im Rahmen unserer zeitlichen Möglichkeiten auch in den Haupt-Fokus der Website gekommen. Selbst wenn die letzte News-Meldung auf der Startseite daher häufig schon ein wenig älter ist, sollte man den Blick aber immer noch etwas weiter unten auf das Datum der Aktualisierung der neuen Fotos sowie Fahrzeugdaten richten. Hier erkennt man, dass die Seite nach wie vor „lebt“ und es häufig Neues zu entdecken gibt.

Als Betreiber der Website möchte ich mich ganz besonders auch wieder bei den vielen Personen bedanken, die mir Daten und Fotos zwecks Nutzung auf NbBus.de zur Verfügung stellen, ohne die die Aktualität in dieser Form auf NbBus.de nicht möglich wäre. Ich hoffe auch im nächsten Jahr wieder auf diese große Unterstützung und bin mir sicher, dass dann auch in 2015 viele Besucher interessiert auf NbBus.de vorbeischauen werden.

Zunächst wünschen wir aber ein schönes, geruhsames Weihnachtsfest und ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr 2015!
Quelle: Sven-Oliver Nerlich
[nach oben]


Wer oder was ist bitte schön „Güleryüz Cobra“?
19.12.2014
Nun ja, da diese Meldung auf NbBus.de erscheint, werden viele sicherlich vermuten, dass es sich um einen Bus-Hersteller bzw. –Typ handeln dürfte und liegen damit natürlich richtig. Laut Wikipedia ist Güleryüz ein türkischer Bushersteller, der mit den Modellen der Serie Cobra auch den internationalen Markt bedient. Jetzt gesellt sich zum internationalen Markt also Deutschland hinzu, denn hierzulande sind – wenn überhaupt – nur ganz wenige Exemplare davon unterwegs.

Als Generalvertretung für den Hersteller versucht sich die Firma Flutura Reisen aus Wuppertal, über die ein „Güleryüz Cobra GD 272 LF“ für eine in der Region nicht so unbekannte Unternehmerin beschafft wurde: Gerda Klingenfuß. Zugelassen wurde der dreitürige und in weiß lackierte Bus bereits auf ME-KL 1401 und in den Fuhrpark als „Jumbo 1“ eingereiht. Geplant ist auch eine Ausstattung für den Linienverkehr wohl im Auftrag der BVR bzw. DB Rheinlandbus. Wenn alles gut geht, sollten wir den Bus im Jahre 2015 auf den Linien in der Region sichten können. Sobald letzteres der Fall ist, wird der Bus auch unter den DB Rheinlandbus (BVR)-Auftragsfahrzeugen der Klingenfuß-Gruppe auf NbBus.de zu finden sein. Schon jetzt kann man sich an Hand der dieser Meldung beigefügten Fotos jedenfalls schon einmal ein Bild vom Fahrzeug machen.
Quelle: IG NiederbergBus.de / soN
[nach oben]


Neue VDL-Busse bei Groeger und Rheinbahn
16.10.2014
Die Produkte vom niederländischen Bushersteller VDL aus Heerenveen sind bei den Busunternehmen der Region anscheinend weiterhin sehr beliebt. So wurden an die Firma Groeger aus Hattingen Ende vergangenen Monats zwei weitere fabrikneue und auf EN-GR 926 und 927 zugelassene Citea LLE-120/255 ausgeliefert. Wagen 927 konnte bereits unter der Auftrags-Nr. 9248 im Einsatz auf Linien der Rheinbahn beobachtet werden und ist im Datenbestand von NbBus.de zu finden.

Die Rheinbahn scheint mit ihren Solo-Citeas ebenfalls zufrieden zu sein und überlegt daher, auch Gelenkbusse von VDL anzuschaffen. Um sich vorab einen Eindruck eines solchen Fahrzeugs verschaffen zu können, wurde von VDL Anfang dieser Woche ein Citea SLFA-180/360 als Testfahrzeug übergeben. Hier sind Wagennummer und Kennzeichen leider noch nicht bekannt. Sobald hierzu Informationen vorliegen, wird der VDL-Gelenkbus aber auch auf NbBus.de zu finden sein.
Quelle: dL / soN
[nach oben]


Elektrobusse der Rheinbahn im Linieneinsatz
29.09.2014
Von vielen wurden sie schon länger erwartet und sie sind auch schon seit Januar erstzugelassen: die beiden Solaris Urbino 12 electric befinden seit Mitte August bei der Rheinbahn. Die Wagen tragen die Ordnungsnummern 9071 und 9072 sowie die dazu passenden Kennzeichen D-EB 9071 und 9072.

Der Grund für die „Verspätung“ ist eine umfangreichere „Vorführ-Tour“, die diese Busse mit der besonderen Antriebsform absolviert haben. Laut Informationen von unterschiedlichen Stellen wurden sie beispielsweise schon in Paris und München gesichtet.

Seit heute sind sie nun aber auf den Rheinbahn-Linien 778 und 779 unterwegs. Die Fahrzeuge werden nachts im Betriebshof Benrath geladen. Da sie - bei vollen Akkus - jedoch lediglich eine Reichweite von etwa 150 km besitzen, werden auch an der Haltestelle 'Benrath Bf.' noch Ladestationen installiert, so dass die Pausen zum Nachladen genutzt werden können und somit ein längerer Verbleib auf den Linien möglich ist.
Quelle: IG NiederbergBus.de / Rheinbahn.de / soN
[nach oben]


Neue Citaro 2 bei Brings
28.08.2014
Zwei fabrikneue Citaro 2 in der Euro-6-Ausführung kündigen sich bei Brings Reisen aus Willich an. Die beiden Busse, von denen zumindest einer rot lackiert ist, werden voraussichtlich ab Anfang nächster Woche (KW 36/2014) unter den Kennzeichen VIE-BH 860 und VIE-BH 865 im Rheinbahn-Auftragsverkehr eingesetzt. Zugehörige Auftragsnummern sind noch nicht bekannt und werden zeitnah ergänzt.
Quelle: Brings Reisen / soN
[nach oben]


Die Zeit der Exoten – neuer Bus bei Birgels
25.06.2014
Die Rheinbahn hat ihre VDL Citea, die DB Rheinlandbus bzw. BVR GmbH ihre Irisbus Crossway, da darf ein Scania Citywide natürlich nicht fehlen. Ein Bus von diesem Typ wurde nun durch Birgels Reisen aus Meerbusch beschafft und ergänzt die NiederbergBus.de-Region um einen weiteren Exoten. Da das Fahrzeug im Auftrag der Rheinbahn fahren soll und aktuell auch schon fährt, wurde es natürlich entsprechend ausgestattet und trägt die Auftragsnummer 9144. Passend wurde der hauptsächlich in weiß gehaltene, aber auch mit schwarzen Bereichen versehene Wagen von Birgels auf das Kennzeichen NE-WB 9144 zugelassen. Das Fahrzeug ist in der Birgels Fuhrparkübersicht auf NiederbergBus.de bereits zu finden und wartet auf weitere schöne Einsatz-Fotos.
Quelle: soN
[nach oben]


Neue Fahrzeuggeneration nun auch bei Mesenhohl
13.05.2014
Voraussichtlich insgesamt zehn Mercedes-Benz-Busse vom derzeit aktuellen Typ Citaro 2 stellt die Firma Mesenhohl aus Essen zur Zeit in Dienst. Neben der gewohnten gelben Lackierung sollen drei der Wagen in einem weißen Farbton gehalten sein. Letztere werden sehr wahrscheinlich in den Rheinbahn-Auftrag gelangen. Mit E-AM 816 (Rheinbahn 9119) konnte bereits einer der „weißen Vertreter“ auf Linien im Auftrag des Düsseldorfer Unternehmens gesichtet werden, welcher inzwischen samt Foto in den Datenbestand von NbBus.de aufgenommen ist. Werden weitere neue Fahrzeuge dieser Serie im Rheinbahn-Auftrag gesichtet, ergänzen wir die Fuhrparkübersicht von Mesenhohl entsprechend. Zusätzlich ist noch zu erwähnen, dass es sich um Fahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 6 handelt. Wagen E-AM 816 ist somit der erste Citaro 2 mit der derzeit besten Abgasnorm Euro 6 auf Rheinbahn-Linien.
Mehr
Quelle: Moritz Lötzgen / Dirk Schuler / soN
[nach oben]


Schienenersatzverkehr D-Karolingerplatz
11.03.2014
Wegen Gleisbauarbeiten am Karolingerplatz im Düsseldorfer Stadtteil Bilk konnten die Straßenbahnlinien 701, 706, 707 und 713 nicht wie gewohnt fahren und wurden vom 07.03. bis 10.03. Betriebsbeginn umgeleitet. Die Linie 701 endete von Benrath kommend am Südpark, wo Anschluß an eine eigens eingerichtete SEV-Linie 701 bestand, die zwischen Südpark und Bilk S-Bahnhof bzw. Corneliusstraße pendelte.
Quelle: cB
[nach oben]


Martin Höher
07.02.2014
Am heutigen Tage hat uns die traurige Nachricht erreicht, dass unser Hobby-Freund sowie Angehöriger der IG NiederbergBus.de

Martin Höher

nach längerer schwerer Krankheit im viel zu jungen Alter von nur 35 Jahren verstorben ist.

Seine Leidenschaft war der Personentransport vom Bus über die Bahn bis hin zum Flugzeug – sei es bezogen auf das eingesetzte Fahr- bzw. Flugmaterial, als auch auf die Fahrplan sowie Verbindungsgestaltung. Auch aus diesem Grunde und wegen seines damaligen Wohnortes in der niederbergischen Region war Martin Mitinitiator der Interessengemeinschaft NiederbergBus.de im Jahre 2005. Anfänglich hatte man dadurch häufiger persönlichen Kontakt, welcher im Laufe der Zeit – wegen räumlicher Veränderung durch Ausbildung bzw. Studium und später Beruf – leider viel zu selten geworden ist.

Wir werden Martin immer in guter Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Freundin sowie seiner Familie.
Quelle: IG NiederbergBus.de
[nach oben]


Weitere neue 83er der Rheinbahn im Einsatz
28.01.2014
Am 16.12. letzten Jahres vermeldeten wir an dieser Stelle den (Erst-) Einsatz von Wagen 8353. Dieser war wohl eine Art Vorab-Exemplar aus der bestellten MAN-Gelenkbus-Serie über 45 Stück, denn über die Feiertage zum Jahreswechsel stagnierte der Auslieferungsprozess. Nun wurde laut Nahverkehrsforum in der vergangenen Woche jedoch eine größere Stückzahl neuer 83er im Bereich der Ordnungsnummern 55 bis 65 im Shuttleverkehr für die Messe „Boot“ gesichtet. Da am vergangenen Sonntag die Messe zu Ende gegangen ist, kann man nun davon ausgehen, dass die Fahrzeuge zumindest recht zeitnah im regulären Linienverkehr eingesetzt werden.

Mittlerweile ist bereits die komplette Serie der neuen MAN-Gelenkbusse auf NiederbergBus.de online. Toll wäre es natürlich, wenn wir Ihre bzw. Eure schönen Fotos wieder dazu verwenden könnten, um auch diese Serie wieder vollständig zu bebildern. Hierfür besteht schon seit längerer Zeit eine Möglichkeit, die Bilder eigenständig hochzuladen. Bei Interesse einfach eine E-Mail schicken, dann gibt´s Link sowie Zugangsdaten.
Mehr
Quelle: Das Nahverkehrsforum / soN
[nach oben]


Linie BB2 mit Änderungen zum Fahrplanwechsel
09.01.2014
Mittlerweile seit über einem Jahr unterwegs ist die Heiligenhauser Bürgerbuslinie BB2. Auf Grund der Erfahrungen, die man im Laufe dieser Zeit gesammelt hat, wurden zum Fahrplanwechsel am 08.01.2014 nun Leistungsverbesserungen sowie Änderungen im Fahrplan und Linienweg umgesetzt:

Tour „Nonnenbruch – Friedhofsallee“
  • An Wochenmarkttagen konnten wegen fehlender Sitzplatzkapazität teilweise nicht alle Fahrgäste befördert werden. Dem wirkt man nun durch Zusatzfahrten auf diesem Linienabschnitt mittwochs und samstags um 8.30 Uhr ab Basildonplatz entgegen.
  • Auf Basis gesammelter Erfahrungswerte diverser Fahrer kommt es zwecks Optimierung zu geringfügig veränderten Abfahrtszeiten an verschiedenen Haltestellen.
  • Wegen geringer Fahrgastzahlen entfällt die letzte Runde der Nachmittags-Tour um 18.00 Uhr ab Basildonplatz. Im Gegenzug wurde dem Wunsch diverser Fahrgäste entsprochen, bereits eine frühere Tour vor 15.00 Uhr anzubieten. Somit dreht der Bürgerbus nachmittags seine Runden ab Basildonplatz nun stündlich im Zeitraum von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.
  • Da an der Hauptstraße umfangreiche Umbaumaßnahmen durchgeführt werden, entfällt die Bedienung der Haltestelle „In der Blume/Stadtmitte“ bereits seit längerer Zeit. Wegen geringer Nachfrage zu Bedienungs-Zeiten, wird diese Haltestelle nun generell nicht mehr angefahren. Nach Beendigung der Bauarbeiten wird der BB2 daher ab Haltestelle „Rathaus“ einen Linienweg weiter über die Hauptstraße, Kettwiger Straße sowie Westfalenstraße zum Basildonplatz besitzen.

Tour „Kettwiger Straße – Wassermangel“
  • Wegen der besseren Einprägsamkeit startet der Bürgerbus seine Tour Richtung „Kettwiger Straße – Wassermangel“ nun bereits jeweils sechs Minuten früher, also genau zur Minute 30 ab Basildonplatz. In Verbindung mit diversen Fahrzeitoptimierungen werden sämtliche Haltestellen dieser Tour nun einige Minuten früher bedient.
  • Die geringen Fahrgastzahlen in der letzten Runde der Nachmittags-Tour um 18.36 Uhr ab Basildonplatz führen zu einer Streichung dieser. Im Gegenzug wurde dem Wunsch diverser Fahrgäste entsprochen, bereits eine frühere Tour vor 15.36 Uhr anzubieten. Somit dreht der Bürgerbus nachmittags seine Runden ab Basildonplatz nun stündlich im Zeitraum von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr.

Unter nachfolgendem Link ‚Mehr‘ kann man sich die Abfahrtszeiten an der persönlichen Haltestelle ansehen bzw. ausdrucken. Dabei handelt es sich um ein Angebot des Rheinbahn-Internetauftrittes.

Mehr
Quelle: soN
[nach oben]